zurück zur Therapien-Übersicht

Shiatsu

“Berührst Du einen Körper – berührst Du einen Menschen.”

Die heilende Kraft der Berührung ist in allen Kulturkreisen bekannt. Wenn wir uns verletzt haben, halten und reiben wir die schmerzende Stelle. Hat ein Kind sich wehgetan, lindert die Mutter oft durch Streicheln und ihre ganze Zuwendung den Schmerz. Fühlen wir uns nicht gut, so kann das liebevolle Wort und die Umarmung eines Freundes tröstend sein.

Die heilende Berührung geht über das vordergründig Körperliche hinaus. Sie ergreift den Menschen in seiner Ganzheit an Körper, Geist und Seele.

Shiatsu (jap. Fingerdruck) bietet eine positive Möglichkeit, den Energiefluß zu erspüren, Blockaden im Energiesystem des anderen zu lösen, somit die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und Körper, Geist und Seele zu harmonisieren.

 

Indikationen

  • Fast alle Schmerzzustände
  • Zur Schulung der Körperwahrnehmung
  • Viele funktionelle Störungen, d.h. Störungen ohne organische Ursachen,
  • z. B.Erregungszustände, Schlaflosigkeit, Nervosität

zurück zur Therapien-Übersicht