zurück zur Therapien-Übersicht

Körpertherapie des Emotionalen Stressrelease

Wirbelblockaden, Muskelspannungen, Organbeschwerden, aggressive, unausgeglichene Verhaltensweisen, Energielosigkeit, Depression, Ängste, Schuldgefühle, Grübeln bis zur Verzweiflung...

belasten unseren Körper.

All unsere persönlichen Erfahrungen aus Kindheit, Jugend oder Reife, die uns als Mensch keinen Raum geben, lassen sich nieder in unserem körperlichen und geistigen Erinnerungsspeicher.

Die Körpertherapie des Emotionalen Stressrelease wurde von Maria Gemma Saenz, Barcelona, Spanien, entwickelt. Durch spezielle Körperübungen, Massagen, mentales Training, Wirbelkurse wird der emotionale Erinnerungsspeicher in Schwingung gebracht und belastende Faktoren ausgeleitet.

Körpertherapie des Emotionalen Stressrelease ist eine Technik für Menschen, die das Leben als Herausforderung sehen, um geistig und körperlich unbeschwerter leben zu können, im Bewußtsein, dass sie selbst einen Wert haben, der durch nichts ersetzt werden kann.

Sie können die Körpertherapie des Emotionalen Stressrelease auf mehreren Wegen für sich nutzen:

1. Wirbelkurse

Jeder einzelne Wirbel unserer Wirbelsäule beherbergt ein persönliches Thema, das in einem bestimmten Lebensalter aktiviert wird.
Erfährt dieses Thema eine gestörte Entwicklung, dann wird es zu einem emotionalen Konflikt, der sich in Verhaltens- und Körperblockaden ausdrückt.
In einem Wirbelkurs wird jeweils das Thema eines Wirbels bearbeitet und Konflikte ausgeleitet. 2. Einzelsitzung mit der Begründerin der Methode Maria Gemma Saenz, Barcelona

    Die Einzelsitzung umfaßt:

    • eine Körperdiagnose
    • ein aus der Körperdiagnose resultierendes individuelles 30-Tage-Trainingsprogramm
    • eine energetische Massagelotion zum Selbstkostenpreis
    • Simultanübersetzung


3. Weiterführenden individuelles Trainingsprogramm nach Absprache

Termine für die Wirbelkurse und die Einzelsitzungen entnehmen Sie unserem Kursprogramm.

zurück zur Therapien-Übersicht