zurück zur Therapien-Übersicht

Der Aderlaß

Es ist das "klassische blutentziehende Verfahren". Alle Kulturen haben die Methode immer wieder gerne angewandt. Der große Mediziner Hufeland zählte sie zu den Kardinalmethoden. Je nach Krankheit wird eine kleinere oder größere Menge Venenblut (100 -250 ml) ein oder mehrmals abgenommen.

Wir führen ausschließlich den Aderlaß nach Hildegard von Bingen durch, da dieser unserer Erfahrung nach eine besonders gute Wirkung hat. Hildegard von Bingen war eine große Heilkundige des Mittelalters, deren medizinische Ratschläge in der Pflanzenheilkunde, bei den "Ausleitenden Verfahren" und in der Edelsteinmedizin von naturheilkundlich Tätigen auch heute noch mit Erfolg angewandt werden.


Indikationen

  • Alle Krankheiten, die mit einer Blutverdickung einhergehen
  • Stoffwechselerkrankungen (z. B. Übergewicht, Gicht, Zuckererkrankung, erhöhte Fettwerte im Blut)
  • Herzkreislauferkrankungen
  • Erkrankungen der Lunge
  • Durchblutungsstörungen im Gehirn, Schlaganfall
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Asthma
  • Depressive Syndrome
  • zur allgemeinen Umstimmung bei allen chronischen Krankheiten, wie Verstopfung, Schlaflosigkeit

 zurück zur Therapien-Übersicht